Essence - out of space stories Nagellacke



Ich hatte euch bereits *hier* einen Einblick in meinen Essence Einkauf gegeben. Nach der Sortiemtnsumstellung gab es einige interessante Produkte im Sortiment.




Essence - Out of space stories - nail polish

Ja, das sind alle Lacke aus der Reihe. 7 an der Zahl gibt es, in verschiedenen Farben und Finishes.
Mir gefallen die Farben total gut und auch die Optik der Lacke spricht mich an. Bescheuert, wenn ich bedenke, dass sie ohne die Aufkleber ziemlich gewöhnlich aussehen würden.





Ich habe ja keinen festen Platz zum Bloggen und so passiert bei mir viel am Laptop auf dem Sofa.
Nagellacke bereite ich gerne an der Fensterbank vor. Da habe ich etwas Platz und Tageslicht.

Ich nutze keine Nagelräder, mag die irgendwie nicht.
Vor ein paar Jahren (noch vor diesen Stäben zum Swatchen, weiß gerade nicht wie man die nennt) habe ich dann mit den Nailtips angefangen und bin dabei geblieben.
So kann ich schon mal Nagellacke ausprobieren, ohne mehrmals am Tag meine Nägel neu machen zu müssen. Einmal am Tag lackiere ich um, wenn es die Zeit zulässt.





Die Lacke nochmal einzeln

Ja, jetzt kommt nochmal eine ganze Reihe an Bildern auf euch zu, aber ich wollte gerne jeden Lack nochmal einzeln zeigen und vor allem auch, wie er auf den Nägeln aussieht.

Zu den Lacken kann ich allgemein sagen, dass ich keine Probleme beim Lackieren hatte.
Der Pinsel der Lacke war eher ein Mittelding, also nicht unbedingt breit, aber auch nicht sehr dünn. Für mich in Ordnung.

Zur Haltbarkeit kann ich nicht viel sagen, weil ich die Lacke alle nur einen Tag drauf hatte und den haben sie locker überstanden. Es sei denn, ich war arbeiten. Aber das hält eh kein Lack aus, haha.




06 we will spock you!

Fangen wir mit dem silbernen Lack aus der Reihe an. Den finde ich sehr interessant, weil er einen Holo-Effekt hat. Dieses Finish spricht mich immer noch sehr an.

Beim Swatchen auf dem Nailtip kam dann schon die Ernüchterung. Denn er ist recht dünn und man braucht schon seine zwei Schichten um ein deckendes Ergebnis zu bekommen. Und dann kommt der Holo-Effekt leider nur sehr schwach raus. Schade eigentlich.






07 1000 light years away

Ich trage eigentlich eher selten richtig schwarzen Lack. Meistens eher, wenn ich einen Lack darüber pinseln möchte. Diesen hier fand ich mit den vielen Glitterpartikeln aber doch ganz interessant.

Nach 2 Schichten war auch dieser Lack deckend. Trotz Topcoat wird die Oberfläche nicht glatt, sondern man spürt die Partikel doch deutlich.





04 beam me up!

Das ist ja genau meine Farbe, ein knalliges Pink. Und dann auch noch mit Holo-Effekt. Wenn auch nur leicht, also da habe ich stärkere in meiner Schublade.
Er gefällt mir trotzdem, auch wenn ich mir da mehr Holo gewünscht hätte.

Auf den Bildern kommt der Effekt leider auch kaum rüber.







03 space glam

Dieser Lack gefällt mir im Fläschchen besser, als dann auf den Nägeln.
Erstmal brauchte ich 3 Schichten bis er deckend war, was ich schon mal mehr als nervig fand. Zum Glück trockneten diese 3 Schichten einigermaßen schnell.

Ich weiß gar nicht, wie man dieses Finish nennt. Ein Glitterlack ist es ja nicht und für einen Schimmerlack sind die Partikel zu groß. Oder?
Der Grundton ist auf jeden Fall lila und er changiert golden.

Beim Ablackieren habe ich mich etwas geärgert, denn ich hatte danach überall an den Fingern kleine Glitterpartikel. Und ich musste schon ziemlich schrubben. Hätte ich vorher dran denken müssen.






02 Across the universe

Diesen Lack fand ich im Fläschchen gar nicht so spektakulär. Aber auf den Nägel sieht er klasse aus.
Der Grundton ist lila und er changiert blau.

Einziger Minuspunkt, was viele metallisch schimmernde Lacke an sich haben, sie sehen aufgetragen leicht streifig aus.





01 outta space is the place

Diesen Ton finde ich wirklich sehr schön.
Ein helles rosa, das hellgrün changiert. Das sieht man auch nicht oft. Vor allem ein Lack, bei dem man das grün dann auch auf den Nägeln sieht.

Ich brauchte zwei Schichten bis er deckend war.





05 intergalactic adventure

Bei diesem Lacke habe ich kurz überlegt, ob ich den wirklich brauche, weil blaue Lacke, die lila changieren habe ich schon. Aber dann dachte ich, einen zurücklassen muss ja nicht sein. So habe ich die Reihe voll.

Auf den Nägeln dann sieht auch nur blau aus. Wenn man gaanz genau hinsieht kann man das lila auch erkennen, aber nur ganz leicht. Schade!








Und weils so schön ist, die Models nochmal alle nebeneinander :-D




Wie gefällt euch diese Reihe?

Kommentare:

  1. "Space Glam" & "Across The Universe" sind ja mal schön.
    Bin aber kein Fan von solchen Effekten auf meinen Nägeln, ich mags da eher clean.
    Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde die Reihe echt schön, das sind insgesamt sehr gelungene Farben und ich liebäugel auch schon mit dem ein oder anderen Nagellack. *-*

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  3. Den schwarzen Ton werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen, danke fürs Zeigen! LG :)

    AntwortenLöschen
  4. Bis auf die Farbe "07 1000 light years away" spricht mich leider kein Nagellack an.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment