[Review] Blistex MedPlus Lippenpflege

Ich gebe zu, ich nutze nicht regelmäßig eine Lippenpflege. Ich brauch sie nur selten. Und das, obwohl ich sogar ziemlich viele Lippenpflege Stifte oder Töpfchen besitze.


Vor kurzem hatte mich eine fiese Erkältung erwischt und meine Lippen waren sehr gereizt. Sie haben gespannt, waren trocken und taten weh.
Und dann stellte ich fest, dass die niedlichen eos Lipbalms genau gar nichts bringen. Die Pflege war einfach nicht genug für meine angegriffenen Lippen.
Also habe bei Rossmann mal das Lippenpflegeregal inspiziert und etwas gefunden was mir zugesagt hat.


Blistex MedPlus Lippenpflege

Es gibt die Pflege sowohl im Töpfchen als auch in Stick-Form.
Ich hatte zuerst nur das Töpfchen, keine Ahnung warum, aber beim Einkauf hatte ich den Stift wohl übersehen. Nun habe ich beides. Eines für zu hause und eines für unterwegs.

Blistex:
'Die extreme Lippenpflege: Nachhaltig, spürbar, stark.
Blistex MedPlus enthält eine einzigartige, hochwirksame Formulierung mit Menthol und Campher.
Dadurch ist Blistex MedPlus ideal bei extrem brennenden, angegriffenen und rissigen Lippen. Die gehaltvolle Creme bietet nicht nur spürbar intensive Pflege und lang anhaltenden Schutz, sondern unterstützt auch die Wiederherstellung der natürlichen Feuchtigkeits-Balance der Lippenhaut. Bereits beim Auftragen sorgt die enorm starke Kühlung für unmittelbare Entspannung.

  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt'



Die Lippenpflege in Benutzung

Wenn meine Lippen so angegriffen sind, ist mir auch null nach Lippenstiften. Bisher habe ich da einfach ganz verzichtet, auch keine Lippenpflege benutzt. Diesmal war es nochmal eine andere Nummer, da musste was her.

So habe ich drei Tage ausschließlich Lippenpflege getragen. Immer wieder neu aufgetragen, wenn ich das Gefühl hatte, es ist von den Lippen runter.

Ich hatte erst Bedenken, da ja Menthol drin ist. Aber da es ja extra für brennende Lippen sein soll, kann es ja nicht noch brennende Lippen verursachen ;-)

Was mich oft bei Lippenpflege stört, die Lippen fühlen sich stumpf an. Also machen ein komisches Gefühl, wenn man die Lippen übereinander reibt.
Das ist hier nicht so. Sie sind sogar leicht glossy, was ich sehr gerne mag.




Wirkung?

Schon nach ein paar mal Benutzen fühlten sich meine Lippen deutlich besser an. Sie spannten nicht mehr so schrecklich und das brennende Gefühl war ebenfalls verschwunden.
In den darauffolgenden Tagen verschwanden auch die trockenen Stellen und meine Lippen nahmen wieder ihren Normalzustand an und ich war wieder bereit für Lippenstifte :-D

Gut gefallen hat mir auch der frische Mentholduft.
Die Lippenpflege klebt nicht und fühlt sich nicht unangenehm stumpf an.
Unter Lippenstiften allerdings könnte sie etwas rutschig sein, da würde ich die Pflege mit einem Tuch wieder runternehmen.




Fazit

Ich habe hier eine tolle Lippenpflege für mich entdeckt.
Die im Töpfchen steht jetzt am Waschbecken, dann kann ich gleich mit frisch gewaschenen Fingern da reintippen.
Und der Stift wandert in meine Tasche für unterwegs.



Kommentare:

  1. Ohja war auch super lecker =P
    Bei uns gibts Erdbeer-Limette irgendwie immer, is mit die Beste *njom njom*.
    Die Erdbeeren sind total lecker, richtig schön süß. Bei Rewe waren diese Woche 250g für 0,77€ im Angebot, das is ok.

    Eine schöne Review =)
    Ich hatte mal von Blistex so Lippenpflegen aus einer LE, die fand ich super =) Diesen hier kenne ich nur vom Sehen, aber klingt auf jeden Fall gut. Lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Faye,
    die Tiegelchen sehen einfach hübscher aus als so ein Stift, nicht wahr? Für unterwegs sind Stifte natürlich praktischer. Ich benötige zum Glück keine Lippenpflege.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag diese Pflege auch total gerne, vor allem gefällt mir der Menthol darin sehr gut.
    Liebe Grüße ♡

    AntwortenLöschen
  4. Ich verwende für meine Lippen nur noch die Bepanthen Lippencreme, denn nur die hat mir bei brennenden Lippen geholfen. Ich habe zwar viel durchprobiert aber so richtig geholfen hat eben letztlich kein anderes Produkt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde leider auch, dass eos viel zu wenig Pflegewirkung hat! Mein heiliger Gral in Sachen Lippenpflege ist die reve de miel von Nuxe.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich war leider von Blistex nicht so begeistert. Versuch mal den reve de miel Stick von Nuxe, den nutze ich schon lange, der bisher Beste, der mir begegnet ist. Und ich habe schon vieles gekauft....

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass dich die Lippenpflege überzeugen konnte. :) Ich verwende zurzeit eine Lippenpflege von Balea.

    Liebe Grüße

    Anna :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe noch nie ein Produkt von Blistex getestet, ich sollte mir die vorgestellten Produkte aber merken weil ich immer eine gute Pflege brauche, wenn ich in der Woche viel Lippenstifte etc. getragen habe, dann brauchen meine Lippen immer extra viel Pflege.
    Vielen Dank für die Vorstellung :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Mir geht es wie dir, Lippenpflege verwende ich nur selten, obwohl ich auch viele Tübchen hier habe. Blistex hatte ich auch mal und fand es sehr gut.

    LG Binara

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich richtig gut an, vielen Dank für den Tipp! Ich habe aktuell auch sehr trockene Lippen. Auch bei mir bringen die eos Lipbalms nicht viel ;-) Ich habe für solche Fälle eigentlich meinen Lipbalm von Lush, den ich neulich sogar erst wieder nachgekauft hab. Aber gestern hat er plötzlich fies gebrannt. Meine Lippen sind aktuell echt am A... :D Ich schaue mich mal nach der Blistex Lippenpflege um, vielleicht sind die ja meine Rettung :D

    AntwortenLöschen
  11. Ich schwöre auf den Blistex MedPlus, andere Lippenpflegeprodukte helfen bei mir gar nicht!

    AntwortenLöschen

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment