P2 - Blossom Stories LE - Blushes und Lidschatten

Die nächsten LEs stehen schon in den Startlöchern und ich komme mit den 'alten Sachen' daher ;-)
Ich finde diese LE aber so schön, dass ich sie euch gern noch zeigen möchte.



P2 - Blossom Stories - Limited Edition



Die Blushes 

In der LE gab es zwei verschiedene Blushes. Bei Blushes schau ich ja immer gerne genauer hin.
Auch diese beiden Exemplare gefielen mir so gut, dass ich sie mitnahm.

Ich habe auf mehreren Blogs oder auch Instagram gelesen, dass einige meinten, die Blushes würden sich so ähnlich sehen. Das kann ich so gar nicht bestätigen. Es sind zwei unterschiedliche Farben.

Man wird natürlich erstmal abgelenkt vom goldenen Overspray. Der ist aber schnell verschwunden, wenn man mit dem Pinsel in das Döschen geht.
Darunter verbirgt sich in beiden Dosen ein matter Blush. Das gefällt mir auch besser, denn goldglitter oder Schimmer im Gesicht finde ich nicht so schön. Jedenfalls nicht so krass.
Hübsch anzusehen ist das Muster aber, ja :-D






'020 delicate light'  

Dieser Blush hat einen schönen frichen Peachton. Genau das richtige für den Frühling.









Auf diesem Bild kann man gut erkennen, wie es unter dem Glitter-Overspray aussieht. Leicht orange-peachy.





Swatches:

Der Blush ist richtig gut pigmentiert, da heißt es mir dem Pinsel aufpassen.







'010 morning glow' 

Dieser Blush hingegen hat ein tolles Altrosa, was ich für die Wangen sehr gerne mag.

Eigentlich kontrolliere ich im Laden immer, ob die Produkte unversehrt sind. Schon benutze Sachen sind einfach ärgerlich.
Warum ich das bei diesem Produkt versäumt habe, weiß ich nicht. Auf jeden Fall bemerkte ich erst zu hause, dass da schon jemand seinen Finger drin hatte. Schade!








Auch hier noch ein Bild, wo man sieht, wie der Blush ohne den goldenen Schimmer aussieht.





Swatches:





Auf diesem Bild habe ich den Blush noch gemischt aufgetragen, daher sieht es nicht komplett altrosa aus.





Die Lidschatten 

Die Lidschatten fand ich einfach zu niedlich, sodass ich alle drei Farben auch mitnahm. Geplant hatte ich das nicht, aber sie haben mir spontan gefallen.

Ich habe mich lange nicht getraut in die Lidschatten reinzupatschen, weswegen ich sie erstmal weder geswatch, noch irgendwie benutzt habe. Daher auch jetzt erst die Review.

Alle drei Lidschatten sind matt und haben an ein paar Stellen einen hübschen Overspray. Den habe ich allerdings unberührt gelassen und nur an den Seiten mit einem kleinen Pinsel den Lidschaten entnommen. Damit konnte ich dann gut leben :-D 




'010 memories'

Das ist ein richtig schönes Flieder. Ich mag die Farbe total, obwohl ich sonst eher nicht so auf matte Pastellfarben stehe.

Ich finde hier den Schimmer in mint schön anzusehen. Das passt schön zusammen.










'020 colorflash' 

Hier handelt es sich um ein eher unspektakuläres Beige, was sich gut zum Verblenden eignet.








 '030 be beautiful'

Im Töpfchen sieht der Lidschatten rötlich koral, allerdings sieht er auf der Haut dann ziemlich pink aus.






Swatches:

Obwohl die Lidschatten matt und zwei davon recht hell sind, haben sie eine gute Pigmentierung und ließen sich gut swatchen.




 Die Lidschatten in Action

Das erste Make-up mit dem fliederfarbenen Lidschatten hat mir richtig gut gefallen. 
Ich habe hier einen schwarzen Lidstrich gezogen und darüber noch den Crystal-Eyeliner von Essence aufgetragen. Das hat gut gepasst.
Bisher habe ich den Crystal Eyeliner direkt auf dem schwarz aufgetragen, aber darüber auf dem Lidschatten sieht fast noch besser aus. 

Der Lidschatten ließ sich einfach auftragen und hat nicht gekrümelt. Ich konnte auch ganz einfach mit einem kleinen Lidschattenpinsel den Lidschatten nur an einer kleinen Stelle entnehmen, ohne dem Schimmer etwas anzutun :-D Wie lange das funktioniert, weiß ich nicht. Irgendwann entsteht so sicher ein Loch im Lidschatten.

Verblendet habe ich das ganze dann mit dem beigen Lidschatten aus der LE sowie den hellgrauen aus der MAC Palette (siehe Foto unten) in der Lidfalte, am äußeren Lid und am unteren Lid.

So hielt der Lidschatten den ganzen Tag (10 Stunden), auf der Lidschattenbase von Rival de Loop Young aufgetragen.














Hier ist der rot-pinke Lidschatten der Hauptdarsteller.

Schon als ich den Lidschatten swatchte, war ich überrascht, dass er so pink rauskommt. Im Töfchen sieht er ja mehr nach koralle aus. Aber auf der Haut wird er zu einem Neon-Pink (was leider auf den Bildern weiter unten nicht so gut zu sehen ist).

Auch dieser Lidschatten krümelte nicht beim Auftrag und ließ sich trotz der guten Pigmentierung ordentlich verarbeiten. 
Kombiniert habe ich ihn mit einem glitzerigen grau aus der Urban Decay Naked Smoky Palette. So habe ich das Pink ein bisschen abgeschwächt.




1 Kommentar:

  1. Also bei den Lidschatten habe ich nicht zugegriffen, die sehen an dir aber echt schön aus. Viel begeisterter war ich von den Blushes und konnte glücklicherweise noch einen ergattern. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment