[Review] Catrice 'Nude Purism' LE - Lidschatten und Lippenstifte

Aktuell findet ihr bei Catrice die 'Nude Purism' Limited Edition. Nude geht immer, da bin ich sofort Feuer und Flamme. Etwas traurig war ich aber doch, da ich kein Catrice in der Nähe habe und keine Lust auf Online-Bestellung hatte (ja, das gibts...).
Am gleichen Tag erreichte mich ein Testpaket von Cosnova, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe.




Catrice - Nude Purism Limited Edition





Eye Colour Quattro


In der LE findet man zwei verschiedene Lidschattenpaletten.
Sie unterscheiden sich sowohl von der Farbe, als auch von der Textur. Während die eine eher matt ist, schimmert die andere ganz schön.

Die Verpackung ist die gleiche wie bei den Quattros, die man im Standartsortiment findet. Nur ist hier noch 'Nude Purism' drauf gedruckt.




'Naked Brown'

Diese Palette ist die schimmrige von den beiden. Die Pigmentierung ist hier nicht ganz so gut. Nebeneinander geswatcht muss man doch genau hinsehen, um die Farbe zu erkennen.

Das hellblau-mint finde ich irgendwie Fehl am Platz. Habe die Farbe auch nur geswatcht, nicht verwendet. Mit hellblau stehe ich absolut auf Kriegsfuß.
 




Swatches:

Die Swatches sehen ganz gut aus, jedoch erkennt man am Auge bei den hellen Farben kaum einen Unterschied.  Ich musste hier schon etwas schichten.
 




Auf den Lidern:
 








 'Taupe-less'

Diese Palette ist eher matt. Naja, nicht ganz matt, man erkennt einen ganz leichten, seidigen Schimmer. 
Von der Farbauswahl ist die Palette perfekt aufeinande abgestimmt.

Die Pigmentierung ist bei dieser Palette um einiges besser, als bei der anderen.
 



Swatches:

Bei den Swatches war kein Schichten nötig, konnte die Lidschatten problemlos auftragen.







 Auf den Lidern:




Hier trage ich neben den Lidschatten noch den Lippenstift aus der LE 'Delicate Rosewood'.












Gentle Lip Colour Lippenstifte


'Gentle Lip Colour', da kann man sich schon denken, dass es sich nicht um besonders pigmentierte Lippenstifte handeln wird. Also genau etwas für mich :-)

Die Lippenstifte kommen in einer relativ schweren Metallhülse daher, was mir sehr gefällt. Nichts ist blöder als billige Lippenstift-Hülsen, die sich womöglich noch schlecht schließen lassen und in der Tasche aufgehen... (ich glaube, sie haben die gleiche Hülse wie die Müller exclusiven Lippenstifte).


 Als ich mir die Farben zum ersten mal ansah, wunderte ich mich schon darüber wie ähnlich sich diese Farben sind. Aber so finden wahrscheinlich viele ihren perfekten Nudeton.

Was ich auch noch erwähnen sollte, meine Lippen sind recht blass. Also ist es nicht schwer, einen hellen Lippenstift sichtbar zu machen.

Durch die geringe Pigmentierung sind die Lippenstifte leider auch recht schnell von den Lippen verschwunden und man muss nachziehen.
 


 Swatches:






Die Lippenstifte nochmal einzeln, mit Tragebilder:
 
'Barely Pink'
 




Auf den Lippen:
 




'Silky Rose'
 



Auf den Lippen:
 




'Delicate Rosewood'
 




Auf den Lippen:
 




'Nearly Nude'
 





Auf den Lippen:
 




PR-Sample

Rival de Loop - Pure Moments Limited Edition

Aktuell findet man ja überall nude Lidschatten, Paletten usw.
Auch Rival de Loop hat anfang des Monats eine passende Limited Edition rausgebracht. Mit der 'Pure Moments' LE gibt es: Lidschatten-Paletten, Blush, Nagellacken und einem Duo-Concealer.

Da ich ja auch ziemlich auf nude stehe, musste ich natürlich das ein oder andere Teilchen mitnehmnen.



Rival de Loop - Pure Moments Limited Edition




eyeshadow & highlighter palette - 01 pure chocolate

Die Lidschatten-Palette enthält 4 Puderlidschatten und einen cremigen Highlighter. 
Die Farben sind toll aufeinander abgestimmt, sodass man keinen zusätzlichen Lidschatten mehr auswählen muss.

Die Palette besteht aus einem festen Plastik und lässt sich ordentlich verschließen. Optisch jetzt nicht unbedingt hübsch. Auch ein Schwammapplikator liegt bei.





Der cremige Highlighter war mit einem Stück Folie abgeklebt. Erst fand ich das ganz gut, aber wenn man sie entfernt, wird der Highlighter doch bestimmt schnell austocknen oder mit Lidschatten zustauben.




Swatches:

Die Lidschatten ließen sich ganz einfach auf der Artdeco Lidschattenbase swatchen. Sie sind angenehm weich und scheinen auch recht gut pigmentiert.

Der Creme-Highlighter fühlt sich cremig (natürlich) an, ließ sich aber etwas schwierig auftragen wie ich fand.





Auf den Lidern

Ich habe mir die Fotos erst nach ein paar Tagen angeschaut und obwol ich nicht die gleichen Farben ausgewählt habe, sehe kaum einen Unterschied... Bei den guten Swatches habe ich etwas anderes erwartet, schade.


Hier habe ich alle Lidschatten, außer den ganz hellen verwendet. Dein beigen auf dem beweglichen Lid, den taupefarbenen in der Lidfalte und Außen. Mit dem dunklen Lidschatten habe ich die Lidfalte noch etwas verstärkt.









Bei diesem Make-up habe ich den taupefarbenen Lidschatten auf dem beweglichen Lid aufgetragen und den ganz duklen in der Lidfalte.




rouge

Der Blush war natürlich DAS Produkt, welches mich am meisten interessiert hat. Und was war? Ich habe ihn zuerst gar nicht bekommen. Als ich die LE das erste mal entdeckte, war noch alles in Massen da, außer dem Blush... Dachte er wäre schon ausverkauft.
Als ich dann ein paar Tage später den Babysachen Vorrat aufstocken wollte, entdeckte ich noch den Blush. Werden LEs in Etappen geliefet *lach*?


Der Blush ist zart pfirsichfarben und hat einen tollen Farbverlauf. Für solche Blushes bin ich ja immer zu haben.
Die Verpackung finde ich jetzt nichts so toll, aber hier hat mich der Inhalt überzeugt ;-)
Vom kleinen borstigen Pinsel, der enthalten war, muss ich wohl nichts erzählen. Ich ignoriere ihn einfach.











Swatches:







Auf den Wangen:

Die Farbe ist wirklich sehr zart. Aber auf meiner hellen Haut sieht man ihn noch.






duo concealer

Eigentlich kauf ich solche 'normalen' Produkte in LEs nicht so gerne. Falls man nämlich ein Produkt findet, welches total toll ist, kann man es nicht nachkaufen. Bei Blushes oder Lidschatten brauch ich da keine Angst haben, die werden ja eh nicht leer bei mir ;-)
Bei diesem Concealer war ich aber neugierig und nahm ihn mit. 






Dieser Concealer hat zwei Seiten. Auf der einen befindet sich praktischerweise eine kühlende Augen-Pflege und auf der anderen Seite der Concealer.



Die Augen-Pflege trägt man mit Hilfe einer Metallkugel auf, die sich direkt an der Verpackung befindet. Das fühlt sich toll an, kühl natürlich.

Der Concealer hat einen Schwamm-Applikator, mit dem man das Produkt auch auftägt.


Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment