P2 Intense Artist pressed pigments 'Brown retro' und 'Green modern'

Mit der letzten Sortimentsumstellung bei P2 in diesem Herbst kam eine ganz neue Lidschatten-Reihe ins Sortiment. Wie bei vielen anderen Marken, gibt es nun auch bei P2 pressed Pigments zu kaufen.

Natürlich war ich neugierig und wollte ein paar Farben mitnehmen.
Die Ernüchterung kam dann an der P2-Theke, denn so richtig viele tolle Faben waren (für mich) jetzt nicht dabei. Vielleicht auch ganz gut, sonst wären es wahrscheinlich mehr als 2 geworden :-D


P2 Intense Artists presssed pigments 'brown retro' und 'green modern'




Die pigments kommen in kleinen Plastikdosen daher, wo man die Farbe schon am Deckel (ungefähr sieht). Ich finde die Dosen sogar ganz schick. Ich mag es vor allem ganz gerne, wenn man schon auf dem ersten Blick erkennen kann, um welche Farbe es sich handelt. Eine Mengenangabe konnte ich nicht finden.
Ein kleines Manko: man siehr jeden Fingerabdruck und ich denke, nach häufigeren Gebrauch wird man auch Kratzer sehen.

 

 Brown retro



Hier kann man es gut sehen. Wenn man den Deckel aufmacht, kommt erstmal ein weiterer Deckel zum Vorschein. Einer, der die gepressten Pigments im Töpfchen hält.
Diese kann man ganz leicht herausnehmen und mit dem Schminken loslegen.




'Brown retro' würde ich im Töpfchen als taupe bezeichnen (weswegen er ja auch den Weg zu mir fand :D). Beim Swatchen kommt das Braun aber doch mehr raus.
Als ich mit den Fingern die Swatches machte, hatte ich das Gefühl, dass sich die pressed pigments leicht cremig anfühlen.
Die braune Version ließ sich problemlos swatchen.







Swatches:

Obwohl hinten auf dem Döschen steht, dass die Pigments mit Primer sind, habe ich sie auf der Lidschattenbase von Rival de Loop Young geswatcht.
Beide Lidschatten haben einen leichten Schimmer, der auf dem Auge ganz gut rauskommt.






Auf den Lidern:

Zuerst gefiel mir die Farbe an mir nicht so gut, weswegen ich den Lidschatten erstmal wieder weglegte. Vor kurzem holte ich ihn aber dann doch nochmal heraus, weil ich gerne diesen Post schreiben wollte.

Ich trug ihn diesmal auf einer leicht farbigen Base (hellgrau-taupe, 'Camel Coat' von MAC) auf, wo er mir viel besser gefiel. Sogar so gut, dass ich dieses AMU mehrere Tage hintereinander schminkte. Das kommt eher selten vor, denn ich liebe es, jeden Tag was andere auf die Lider zu pinseln.

Die Base nahm etwas das Braun zurück, was mir echt gut gefällt.

Der Lidschatten ließ sich mit einem Pinsel gut aufnehmen und auf dem Lid auftragen. So blieb er auf der Base den ganzen Tag an Ort und Stelle.












 Green modern





Bei meiner grünen Version bin ich mir immer noch nicht ganz sicher. Ist es nun grün oder türkis? 
Ist aber auch wurscht, hauptsache die Farbe gefällt mir.





Swatches:

Schon beim Swatchen fiel mir auf, das der Lidschatten doch etwas schwach auf der Brust ist. Trotz mehreren Schichten ist die Farbabgabe doch etwas dürftig...







Auf den Lidern

Auch am Auge kam die Farbe eher pastellig rüber. Schade, ich hatte auf ein schönes metallisches Grün gehofft.
Ich habe den Lidschatten nur in der Mitte des Lides aufgetragen, außen dann ein dunkles Braun. Nach dem Blenden (was ich mehrmals gemacht habe), musste ich immer wieder etwas grün nachtupfen.

Allerdings muss ich aber sagen, dass mir das Ergebnis dann zum Schluss doch sehr gut gefallen hat und er in meiner Sammlung bleibt.











Was haltet ihr von den pressed pigments?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment