Essence Limited Edition 'Rock out!!' Eyeliner und Cream Eyeshadow

Die aktuelle Limited Edition von Essence hat mich wieder mal in der Pressemitteilung wenig angesprochen. Als ich dann aber vor dem Aufsteller stand, nahm ich doch einiges mit.
Diesmal bin ich nicht so begeistert von den Sachen... Aber seht selbst.



Essence 'Rock Out!!' Limited Edition






Cream Eyeshadow 'Best female'


Bei diesem Produkt hätte ich auf mein Verstand hören sollen, den mit Cremelidschatten komme ich selten zurecht.

Die Farbe an sich finde ich schön. Ein metallischs Flieder.
Aber als ich die kleine Menge auf meiner Haut verteilen wollte, haperte es schon. Denn wie man auf dem Swatches unten gut erkennen kann, bleibt  nicht viel übrig vom Lidschatten. Ich hatte eher das Gefühl, die kleinen Schimmerpartikel hin- und herzuschieben.
Auch auf meinen Lidern war nach dem Verwischen nicht mehr viel übrig (siehe Bilder weiter unten).
Was ich aber festgestellt habe, ist der Lidschatten einmal getrocknet, bleibt er an Ort und Stelle (also das, was von ihm übrig ist ;-)).


Swatches









Liquid eyeliner 'Best Pop' (flieder) und 'Best Rock' (Glitter)



In der Limited Edition findet man zwei verschiedene Eyeliner. Einen matten farbigen Eyeliner und einen mit Glitter.

Einer gefällt mir gut, der andere ist so lala, etwas schwach auf der Brust.



Mit dem fliederfarbenen Eyeliner bin ich echt zufrieden.
Mit flüssigen Eyelinern ist es ja oft so eine Sache. Manchmal sind sie echt gut pigmentiert und man kann gut mit ihnen arbeiten, aber desöfteren sind gerade die bunten Eyeliner schlecht pigmentiert und daher eher zickig im Auftrag.

Dieser hier gehört zu guten Sorte. Ich konnte Probleme einen schönen lila Lidstrich ziehen. Er ist gut pigmentiert und das obwohl es eine Pastelfarbe (was ja auch gerne mal ein Problem bei Lidschatten oder Eyelinern ist) ist.



Die Glitter-Version enthält halt Glitter in einer durchsichtigen Base. Und wie man schon auf dem Swatches erkennen kann, nicht besonders viel Glitter.


Swatches:








Die Produkte im Einsatz


Hier habe ich den Eyeliner über einen schwarzen Lidstrich getragen.










Zusätzlich habe ich etwas Glitterliner unter dem Auge aufgetragen.





 Am nächsten Tag habe ich es dann umgekehrt ausprobiert. Erst den lila Eyeliner aufgetragen, dann einen ganz leichten schwarzen Lidstrich gezogen.



Auch den Cremelidschatten habe ich für dieses AMU verwendet. Doch leider sieht man davon kaum etwas. Genau das meinte ich. Wenn man nicht eine Zentimeterdicke Schicht aufträgt sieht man von der Farbe leider nicht viel. Schade!





Was sagt ihr zu dieser LE?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment