Kleine Catrice 'Haute Future Limited Edition' Ausbeute

Ich weiß, die Haute Future LE von Catrice ist schon ein paar Tage alt, aber ich finde es schade, dass ich so oft Posts vorbereite und dann doch nicht veröffentliche, weil die Zeit der LE schon vorbei ist. Was ja auch nicht schwierig ist bei den Haufen LEs pro Monat.
Meistens aus dem Grund, dass ich nach gefühlten 20 anderen Posts zu diesem Thema keine Lust mehr habe, auch noch meinen Senf dazuzugeben.

Ich war mit dem Kauf eh schon später dran. Während man schon von der nächsten LE redete, kam sie bei meinem DM gerade mal an. Naja, ist mir auch nicht so wichtig, wann ich die Sachen habe. Hauptsache meine Wunschproduke waren noch da :-D


Catrice Haute Future Limited Edition






Nagellacke 'iRosedescent' und 'Gem into the future'



Hololacke mag ich ja echt gerne, deswegen war ich froh, dass ich diese beiden noch gefunden habe.

Man sieht es nicht, aber der silberne Lack hat zusätzlich noch kleine Glitterpartikel mit drin, die durchsichtig sind, aber sehr schön schimmern (auf dem unteren Bild sieht man es ein wenig).





iROSEdescent









Die Lacke ließen sich gut auftragen (kein hin-und herschieben des flüssigen Lacks) und ich habe 2 Schichten gebraucht, damit das Ergebnis deckend ist.
Allerdings waren die Lacke recht flüssig, da muss man etwas aufpassen, dass man nicht zuviel erwischt und es topft.
 

Gem into the future











Baked Eyeshadow 'iROSEdescent'



Eigentlich wollte ich gar keinen Lidschatten mitnehmen, weil ich schon genug habe (haha) und die Bewertungen zu diesen Lidschatten nicht die besten waren. Aber als ich ihn im Laden sah und swatchte, fand ich ihn doch so schön, dass ich ihn kaufte.

Auf den Fotos wirkt der Lidschatten sehr dunkel, so ist er aber gar nicht. Es ist ein hübsches taupe (jaja, mein 1000. wahrscheinlich :-D), welches ohne Lidschattenbase recht schwach auf der Brust ist, fast schon ein bisschen staubig.
Er passt übrigens super zu dem Liner aus dieser LE :-D




Eines muss ich definitiv noch bemängeln. Die Verpackung geht dermaßen schwer auf, dass ich jedes mal Angst habe, mit dem Finger abzurutschen und ihn in den Lidschatten zu rammen. Geht das noch wem so?









Swatch:

auf der Rival de Loop Young Lidschattenbase geswatcht





Holographic Liner



Der Liner ist definitiv das Highlight der LE für mich. Darauf war ich echt am meisten scharf und habe mich gefreut, noch ein Exemplar abbekommen zu haben.

Holografisch ist der Liner zwar nicht, aber er schimmert sehr schön. Je nach Untergrund kommt da ein hellblau-lila raus.







Swatches:

Die irgendwie nicht so schön sind. Hätte ich nicht gewusst, dass er auf anderen Linern und Lidschatte besser aussieht, hätte ich ihn wohl nicht gekauft.





Auf den Lidern

Hier habe ich mit einem schwarzen Gelliner ein Lidstrich gezogen, ihn trocknen lassen und dann den Catrice Liner darüber aufgetragen. So gefällt er mir richtig gut.

Der Lidschatten ist übrigens auch aus der LE. Hätte gedacht, dass er dunkler auf dem Lid rauskommt.










Und hier nochmal ohne schwarzen Eyeliner darunter.
Da finde ich ihn recht unspektakulär, aber vielleicht hätte ich einen anderen Lidschatten dazu nehmen sollen.






1 Kommentar:

  1. Den iRosedescent Nagellack habe ich mir auch mitgenommen, zur Zeit stehe ich total auf Rosétöne. Nur lackieren konnte ich ihn noch nicht, meine Nägel zerbröseln mir zur Zeit regelrecht. Dem Liner bin ich hinterher gejagt wie eine Verrückte. Selbst in ansonsten komplett vollen Aufstellern war er vergriffen. Aber vor ein paar Wochen hatte ich dann doch Glück, als ich im Rossmann am Bahnhof auf einmal ganz unerwartet vor einem jungfräulichen Haute Future Aufsteller stand. Die Filiale muss ich mir merken! :) Ansonsten sind die LEs in letzter Zeit leider so gar nicht meins. Zu pastellig, zu kühl, zu quietschbunt ...

    Danke, dass Du den Artikel zur LE doch noch eingeschoben hast, denn zu den Lidschatten habe ich bisher noch recht wenig gelesen, und die sind in einigen Drogerien echt noch zu haben.

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment