Astor Nail Arts 'play the graffiti' und 'game of graphics' - Glitter Topcoats

Heute noch ein kurzer Post von mir :-)

Als ich letztens durch Rossmann ging und mich mal wieder auf den neuesten Stand der dort aktuell erhältlichen LEs zu bringen, fand ich eine LE von Astor, die mir unbekannt war.
Ist nicht verwunderlich, denn diese Marke interessiert mich selten.





 Es gab neben schwarzen und weißen Lacken (Cremelacke in matt und glänzend) diese beiden Topcoats.
Für solche Topcoats bin ich immer zu haben, mit ihnen kann man Lacke ganz einfache etwas aufhübschen und für 3 € nahm ich sie mit.












Beide Topcoats sind in schwarz weiß gehalten und haben verschieden große Glitterpartikel in einer durchsichtigen Base. Die Glitterpartiekl haben außerdem verschiedene Formen.






Ich habe die Topcoats über 2 metallische Lacke aufgetragen.
Was gleich negativ auffällt, es ist gar nicht so einfach, die großen Glitterpartikel aus der Base rauszubekommen. Rechts sieht man es ganz gut, es sind fast nur die Fäden zu sehen. Für den weißen Glitter musste ich etwas rühren.
Dadurch kommt auch ein bisschen zuviel von der durchsichtigen Base auf den Nagel, die dann ne Weile braucht, bis sie trocken ist.

Hat da jemand einen Tip, wie man das besser hinbekommt?


Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen, da derzeit kein Lack länger als einen Tag bei mir hält, echt nervig. 










Wie gefallen euch solche Topcoats?

1 Kommentar:

  1. Ich muss ja sagen, dass mir Idee und Konzept ziemlich gefallen. Game of Graphics hat was. Allerdings weiß ich nicht, ob ich ihn mir zulegen soll, wenn es bei der Umsetzung hapert.

    AntwortenLöschen

Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment