XL Make-up Swap - viel tolles Zeug aus den USA


Irgendwann in diesem Frühjahr kam ich über Instagram mit einer Frau aus den USA ins Gespräch. 
Ich zeige bei Instagram ja recht regelmäßig die neuen Drogerie LEs. Sei es die Sachen, die ich gekauft habe oder aber die LE Aufsteller. Sie fand viele Sachen toll und war traurig, dass es die Sachen bei ihr nicht gibt. Beim Blick auf ihrem Account (wenn ihr Lust habt nachzuschauen, ihr findet sie unter @makeup_haulz und @palette_crazy)  musste ich das gleiche feststellen. Auch sie hat viele Sachen gezeigt, die ich hier nicht bekomme. Und so entstand die Idee, dass wir uns gegenseitig Pakete schicken könnten.

Jetzt ist Herbst... Es hat also etwas gedauert. Essence und Catrice bringen ja dauernd LEs raus, weswegen wir den Versand immer wieder verschoben haben. So ist das Paket auch insgesamt viel größer geworden als Anfangs gedacht, haha. Zwischendrin gab es noch andere Probleme, weswegen sich das Paket erst im August, bzw. September auf dem Weg gemacht hat. 
Nun habe ich es hier und möchte ich euch gerne näher zeigen.

So, lange Rede, kurzer Sinn, jetzt aber die Produkte.



Make-up Swap - viele neue Produkte aus den USA

Hier seht ihr alles, was sich in dem Paket befand. Die einzeln verpackten Sachen waren meine 'bestellten' Sachen und die Sachen in der gelben Tüten sozusagen Extras.
Ich hatte auch ein paar extra Sachen dazugepackt.




Diese Sachen habe ich mir ausgesucht. Dabei viele Sachen von Wet n Wild.
Die Marke gibt es auch in Deutschland, aber leider nicht alles. Dabei sind die Sachen echt gut.
Genauso die Palette von Juvias Place. Der Shop selber liefert nicht nach Deutschland und zu dem Zeitpunkt gab es die Sachen auch noch nicht bei Beautybay (?).
Wie ihr gut sehen könnt, habe ich es auf Rainbow-Highlighter abgesehen, haha.




Als ich die 'Extra-Tüte' auspackte kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus. So so schöne Sachen. Und sie hat total meinen Geschmack getroffen.
 


Ich bin gerade dabei die Sachen in Ruhe zu testen.
Als ich die Sachen bekommen habe, hatte ich leider keine Zeit mich damit näher zu beschäftigen (Arbeit) und danach war ich krank. Also komme ich erst jetzt richtig dazu mehr als nur Swatches zu machen.

Ich werde euch die Sachen auch dann lieber einzeln zeigen.
Ich hatte die Sachen erst alle in diesen Post gepackt, aber irgendwie gefiel mir das nicht so recht. Zuviele Bilder insgesamt. Und wenn ich dann noch Swatches dazugenommen hätte, wäre dieser Post unendlich lang geworden :-p

Falls ihr etwas zuerst genauer sehen wollt, könnt ihr mir gerne schreiben.
Auf Instagram habe ich schon das ein oder andere gezeigt, da findet ihr mich unter @fayeswelt.

 

[unboxing] My little Box - Oktober 2017






My little Box Oktober 2017

Die letzten beiden Boxen haben mich nicht vom Hocker gehauen. Daher war diese Box sozusagen die Entscheidungsbox. Denn wenn mir diese Box wieder nicht zugesagt hätte, hätte ich das Abo wohl gekündigt.



Die my little Box kam diesmal nicht in einer Box, wie man das sonst kennst. Das Päckchen war viel kleiner.
Witzig war, dass ich noch gar nicht mit der Box gerechnet hatte. Ich war an dem Tag nicht da um sie anzunehmen, hatte aber auch etwas von Lego bestellt. Als ich nach hause kam und das Paket sah, vermutete ich Lego und wunderte mich über das Gewicht (eine kleine Lego-Box ist doch niemals so schwer). Ein Blick auf den Absender und ich sah, dass da kein Lego drin war. Die ungewohnte Form hatte mich irritiert :-D

Diesen Monat ist die Box in Kooperation mit dem Onlineshop ASOS entstanden.





Die Produkte befinden sich diesmal nicht in einer schicken Pappbox, sondern in einem kleinen Täschchen.
Ich dachte 'Oh cool, eine große Kosmetiktasche'. Als ich dann las, dass es eine Clutch sein soll... Ähm, ja, echt jetzt? Nicht, dass ich die Taschenform überhaupt besitze oder verwende, aber dieser Stoffbeutel ist doch keine Clutch.  Ich stell mir da eher was edles vor, was sie ja nicht wirklich ist.
Egal, ich freu mich trotzdem, wie auch immer sie bezeichnet wird. 
Ich glaube, da werde ich meine externe Festplatte reinpacken. In die aktuelle Tasche passt sie gerade eben so ein.






In der letzten Box waren ja nur Proben von Shiseido drin. Bei anderen führte das zu Jubelschreien, bei mir eher nicht. Diese Marke ist mir zu teuer, um sie nachzukaufen, außerdem nutze ich nur noch ungern neue Produkte. Also zumindest bei der Gesichtspflege bleibe ich bei den gleichen Produkten und wechsel nicht.

Diesmal waren für mich sehr interessannte Sachen dabei über die ich mich sehr gefreut habe :-)

- Gingseng Berry Gingseng Callus Maskr
- L.O.V. Eyeshadow & Contouring Palette
- My little beauty Avocado Wunder-Haarkur
- My little beauty Happy Hand Handcreme
-ASOS Liquid Eyeliner



 Die Beautysachen gefallen mir alle super und ich werde sie auch verwenden.
Besonders gefreut habe ich mich über die Palette von L.O.V. Die entspricht genau meinem Beuteschema, haha. Allerdings nur als Lidschatten. Zum Konturieren kann ich sie mir (noch) nicht vorstellen.
 


 Unter dem 'Papierkram' befand sich auch ein Notizbuch und ein kleines Heftchen 'Die eigene Kreativität stärken, 31 Tage - 31 Ideen'. Beides gefällt mir echt gut und es wird auch Verwendung finden.







Fazit

Das ist mal wieder eine Box (bzw. Tasche), die mir richtig gut gefallen hat :-) Nach den letzten zwei für mich enttäuschenden Boxen ein kleiner Lichtblick ;-)

Lime Crime - Pocket Candy Lidschattenpaletten



Lime Crime ist ja bekannt für die hübschen Verpackungen, also jedenfalls für mich. Bisher habe ich aber nur drei mini Liquid Lipsticks von dieser Marke. Hier finder ihr den Post dazu.
Als vor kurzem 3 wirklich tolle Lidschattenpaletten rauskamen, wusste ich, dass ich da zuschlagen muss. Zum Glück habe ich nich sofort nach dem Release bestellt, denn kurze Zeit später gab es nämlich einen Rabatt von 20% auf alles.



Lime Crime - Pocket Candy Lidschattenpaletten

Nun möchte ich euch nicht weiter auf die Folter spannen. Es geht um die Pocket Candy Lidschattenpaletten. Und wenn ihr genauer hinseht, werdet ihr wissen, warum ich zumindest 2 der 3 Palette haben musste (allein schon die Kartons, in denen die Sachen verschickt werden, so niedlich).

Ich bin nämlich ein kleiner Fan von  Polly Pocket. Damit habe ich wahnsinnig gern gespielt als Kind. Leider habe ich irgendwann fast alle in einem Anflug von 'Ich bin zu alt dafür' verkauft. Schade, denn meine beiden Mädels spielen damit auch gern. Ein paar Sachen habe ich noch und wir haben hier und da auf Flohmärkten oder im Second Hand ein paar alte Sachen finden können.
Darum soll es jetzt nicht gehen, denn ich möchte euch die Lidschattenpaletten näher zeigen und nicht über Polly Pocket quatschen.



(Die abgeschrubbelte Dose war meine erste Polly Pocket, ich habe die Schrift so oft poliert, bis das gold ab war... :-D Und die kleine Dose weiter oben hatte ich vor gut 25 Jahren in meiner Schultüte :-D)



Verpackung

Ich glaube, die Verpackungen sind nicht jedermanns Sache. Zu kitschig, kindisch, billig whatever. Ich liebe sie :-D Sonst hätte ich mir die beiden wohl nicht gekauft, haha.
Sie sind richtig schwer und keinesfalls billig verarbeitet.
Das einzige, was mich etwas stört. Die Dose lässt sich recht schwer aufmachen. Ganz schlimm, wenn die Hände vielleicht noch etwas schmierig vom Eincremen sind...






Die Farben

Die Farbzusammenstellung der beiden Paletten ist doch recht speziell. Vor allem in der gelben 'Pink Lemonade' Palette. Ich finde die Farben sehr schön, aber war mir zuerst nicht sicher, on mir die Farben auch stehen würden.

In der gelben Palette sind zwei rein matte Farben, zwei schimmernde und einer glitzert sogar ein bisschen.
Bei der pinken Palette schimmern alle Farben, die eine mehr und die andere weniger.
 










Swatches:

Da ich zu den Paletten gute und schlechte Reviews gesehen (YouTube) hatte, war ich gespannt, wie sie sich so machen werden.

Die Farben in beiden Paletten ließen sich schon mal gut swatchen, auch die matten Farben. Leider sagt das ja nicht immer was darüber aus, wie die Lidschatten letztendlich auf dem Lid aussehen. Daher möchte ich noch kein abschließendes Urteil abgeben. 

Looks werde ich noch zeigen.
 









Wie findet ihr die Paletten? Sind sie was für euch oder eher nicht?
Copyright © 2011 Fayes Welt | Impressum & Datenschutz | Design & Coding by Mademoiselle Moment